News

16.08.2012

16.08.2012 35.Todestag von Elvis

Heuer zum 35. Todestag bin auch ich 42 Jahre alt, wie Elvis, als er viel zu früh von uns ging.
Wenn ich als Teenager von Erwachsenen gefragt wurde wie alt denn Evis
war und wenn ich sagte 42 Jahre sagten diese „oh so jung ist er gestorben.“
Ich wunderte mich, denn 42 Jahre war für mich damals nicht jung – heute wo ich das gleiche Alter habe, registriere ich wie jung das eigentlich ist.

Aber Elvis hatte zweifelsohne ein viel schnelleres Leben als andere Rockstar, Filmstar in 33 Filmen., Vater einer Tochter, Scheidung und in den 70 er Jahren oft bis zu 200 Konzerte in einem Jahr.
Um das alles zu schaffen braucht jemand anderer sein ganzes Leben.
Ich möchte Elvis Tablettensucht nicht beschönigen, aber in Las Vegas wo er pro Abend bis zu drei Auftritte hatte und ich selber singe, weiss ich, dass das auf normalem Weg nicht zu schaffen ist.

Es ist nicht so dass ich sage von Elvis habe ich gelernt wie man es nicht macht, aber ich habe ein Vorbild an dem ich sehe, woran er zerbrochen ist:
Elvis war damals der erste Superstar und er konnte sich nicht nach einem anderen Star orentieren er war alleine auf der weiten Bühne.
Heute können wir es, und trotzdem: Amy Winehouse , Kurt Cobain und viele andere erreichen nicht einmal den 30er.

Man sieht in der Musikbranche hat sich nicht viel geändert, der Druck ist auch heute noch so gross, dass viele daran zerbrechen und es mit dem eigenen Leben bezahlen müssen.

Ich war am 16.08.1977 noch kein Elvis Fan ,doch ich kann mich erinnern,
dass jeder in meiner Umgebung von seinem plötzlichen Ableben betroffen war.
Elvis setzt bis heute Maßstäbe in der Musikbranche, in seinem Auftreten , bei seiner Bühnenshow, den Kostümen.

Und genau um das geht es mir bei meinen Elvis Shows, den Mythos auferstehen lassen, das Phänomen Elvis nach über Fünfunddreißig Jahren auch den jungen Leuten näher bringen!
Und es freut mich, wenn Leute, die keine Elvis - Fans sind, nach einem meiner Auftritte zu mir kommen und sagen „Ich wusste gar nicht, dass Elvis so gute Songs hatte!“

Elvis bricht auch heute noch alle Rekorde: Alleine seine Verkaufszahlen sprechen für sich, Welcher andere verstorbene Popstar nach 35 Jahren verkauft heute noch so viele Tonträger?
Welcher von denen hat nach seinem Ableben noch so eine große Fangemeinde?!
Von keinem anderen Star gibt es so viele Imitatoren. Was sagte Elvis über Imitation :“Es macht mir nichts aus, denn niemand würde jemanden der schlecht ist, imitieren“.

In diesem Sinne Elvis lebt in seinen Songs, Filmen und ich freue mich dass auch ich nun mittlerweile seit 1995 Elvis Shows präsentieren kann. Ich machte natürlich auch vorher Musik mein Programm Joe Prommer Unplugged alleine auf der Gitarre mit Songs von Johnny Cash, Buddy Holly und vielen anderen Stars der 50,60,70er Jahre und natürlich Elvis, das ich auch heute noch habe- aber damals nicht extra Elvis Imitation –
Das 1. mal, imitierte ich Elvis 1993 bei einem Wettbewerb in Wien, den ich für mich entscheiden konnte und ab 1995 machte ich dann fix zu meinem Unplugged Programm eine eigene Elvis Show-

Elvis Is Still Rockin Joe Prommer 16.08.2012

NEWS
Joe Prommer
Hubertusstraße 15, A-4201 Gramastetten
Tel.Nr. +43 664 93 44 330
Original Elvis-Show - Joe, einer der besten Elvis-Imitatoren Österreichs - unplugged: Rock`n Roll, Country, Blues, ... Malerei, Gitarrenunterricht,...
Letzte Änderung: 06.11.2019

(L:6-Det6/K:18) / lc:1031 / cp:1252 | © superweb.at/v17